Über uns

Herzlich Willkommen im HabibiAtelier!

Das „Habibi Atelier“ (arabisch für „geliebtes“ Atelier) wurde von Sly 2015 ins Leben gerufen, spontan entstand die Idee in einem Flüchtlingscamp. Seit März 2017 ist es ein offenes Atelier für alle. Es wird durch Bezirksamt Harburg gefördert. Das „Habibi Atelier“ soll einen Platz bieten, an dem sich alle Menschen – egal ob jung oder alt, seit Langem in Harburg oder erst seit Kurzem, mit Handicap oder ohne – künstlerisch betätigen und friedlich ihre Kulturen austauschen können.
Kunst-Tausch für Obdachlose
So gibt’s eine schöne weihnachtliche Bescherung.
Ein Bild, eine eigene Skulptur, Zeichnungen, Kunstobjekte jeglicher Art – all das, was in kreativen Prozessen allein oder gemeinsam entsteht, wird von unseren Künstlern gespendet. Mit diesen Kunstwerken vieler kreativer Menschen wird jedes Jahr eine außergewöhnliche Aktion geplant. Das ganze Jahr über wurden unter extremen Corona-Regelungen Kunstwerke geschaffen und gesammelt (zeitweise wurde online über Skype kommuniziert, später im Atelier Tipps gegeben), die Ausstellung läuft jedes Jahr über zwei Wochen. In der letzten Woche vor Weihnachten gibt es eine Bescherung. (schauen Sie bitte hierzu in das Archiv zur Ansicht der Ausstellungen der letzten zwei Jahre). Die Kunstwerke können nicht – wie gewöhnlich – mit Geld gekauft werden, sondern werden gegen Dinge getauscht, die Obdachlose benötigen (Kunst-Tausch). Zahlungsmittel für die Kunstwerke sind Isomatten, Schlafsäcke und Hygiene-Artikel (diese stehen vorbereitet extra für diese Ausstellung bei Budni Etage weiter unten). Nach Beendigung der Ausstellung können die neuen Besitzer ihre erworbenen Kunstwerke abholen. Während der Bescherung werden die getauscht Dinge an die Obdachlosen verteilt. Die Ausstellung dauert Montag, 07.12.2020 bis 18.12.2020 von 10 Uhr bis 18 Uhr Samstag ebenso. Das „Habibi Atelier“ in den „Harburg Arcaden“, Lüneburger Straße 39, 21073 Hamburg